Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   SK   PT   NL   HU   FI   LA   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   ES   IS   RU   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Þýsk-íslensk orðabók

Deutsch-Isländisch-Übersetzung für: [Die]
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Isländisch-Deutsch-Wörterbuch: [Die]

man [die Leute]
maður {pron}
[weißes Schaf mit schwarzen Flecken um die Augen]
bíldóttur {adj} [kind]landbún.
meteorologisch [die Meteorologie betreffend]
veðurfræðilegur {adj}
methodisch [die Methode betreffend]
aðferðafræðilegur {adj}
reformatorisch [die Reformation betreffend]
siðaskipta- {adj}trúarbr.
unwürdig [ohne die angemessene Würde]
virðingarlaus {adj}
wirtschaftlich [die Wirtschaft betreffend]
hagrænn {adj}hagkerfi
vermehren [die Zahl [+Gen.] vermehrt sich]
að fjölga [e-m/e-u fjölgar]
(jdm.) (etw.) wahrsagen [die Zukunft vorhersagen]
að spá (e-m) (e-u)
anziehen [die Preise]
að hækka
brüllen [die Stimme durchdringend ertönen lassen]
að þruma [tala hátt og þrungið]
etw. einstecken [in die Tasche stecken]
að stinga e-u í vasann
etw. hinziehen [in die Länge ziehen]
að draga e-ð á langinn
etw. stopfen [die Verdauung hemmen]
að stífla e-ð
etw. töten [Tiere, die nicht der menschlichen Ernährung dienen]
að farga e-u [um dýr sem ekki eru ætluð til manneldis]
etw. zurückziehen [auf die Seite ziehen]
að draga e-ð frá
fliegen [durch die Luft getrieben werden]
að svífa
jdm. entrinnen [die Zeit]
að hlaupa frá e-m
jdn. stürzen [so stoßen, dass er in die Tiefe fällt]
að hrinda e-m [fram af e-u, út um e-ð]
snoozen [ugs.] [die Schlummertaste drücken]
að snúsa [talm.]
streiken [die Arbeit niederlegen]
að fara í verkfall
að leggja niður störf
übertreten [ein Fluss tritt über die Ufer]
að flæða yfir bakka sína
verkümmern [die Lebenslust verlieren]
að veslast upp
[mit 10-20 cm lockerem oder leicht zusammengepresstem Schnee bedeckte Straßen, die mit einem PKW nur mit Allradantrieb sicher zu befahren sind]
þæfingur {k}veðurfr.
Panther {m} [steht für die Gattung Eigentliche Großkatzen]
pardusdýr {hv} [Panthera]dýrT
[Autokorso durch die Innenstadt]
rúntur {k}
[die älteste Person in einer Gruppe oder Organisation]
aldursforseti {k}
[die Residenz des isländischen Präsidenten]
Bessastaðir {k.ft}
[Die veralteten acht Zeiträume der heutigen 24 Stunden.]
eyktir {kv.ft} [gamalt] [átta forn tímabil sólarhringsins]
[dünne, durchsichtige Haut, die als Fensterscheibe benutzt wurde]
skjár {k}bygg.saga
[eine Frau die gerne schöne Kleider und / oder Schmuck trägt]
skartkona {kv}
[Feier zum Ende der langen dunklen Wintertage, wenn die Sonne zum ersten Mal wieder zu sehen ist]
sólarkaffi {hv}
[Grundstück, das an die folgende Generation vererbt wird]
ættaróðal {hv}landbún.lögfr.
[Gruppe von Pferden, die eng zusammenstehen]
höm {kv} [bara í orðasambandi]
[jemand der sich zu sehr in die Angelegenheiten anderer einmischt]
slettireka {kv}
[jemand, der die Covid-19-Regeln ignoriert, Hamsterkäufe tätigt usw.]
kóviti {k}
[Person, die an Vogelfelsen Eier sammelt]
fyglingur {k}
[Person, die in einer Bar die leeren Gläser einsammelt]
glasabarn {hv} [sl.]
[Person, die nicht viel Alkohol verträgt]
hænuhaus {k} [niðr.]
[Sammelbegriff für Speisen, die mit dem Löffel gegessen werden: z. B. Skyr, Brei, Quark, Pudding, Suppe]
spónamatur {k}mat.
[Schlauchpilzart, die Ebereschen befällt]
reyniáta {kv} [Valsaria insitiva, Syn.: Cytospora rubescens]sveppaf.T
[Schmelzen von Schnee durch die Sonne]
sólbráð {kv}veðurfr.
[Tierhaut, die durch Kneten weich gemacht wurde]
eltiskinn {hv}
[Verbrechen, auf dem die Todesstrafe steht]
dauðasök {kv} [glæpur sem varðar dauðarefsingu]lögfr.
[Wettstreit im sich gegenseitig in die Augen schauen]
störukeppni {kv}
Abstand {m} [vor allem bei Gesprächen, bezogen auf die Covid-19-Regeln]
viðtalsbil {hv}félagsfrlæknisfr.
Alrun {f} [Vorname; Bedeutung: Die Edle mit dem Geheimnis, die edle Zauberin]
Alrún {kv}
Amerikanerflittchen {n} [pej.] [isl. Frau, die sich nach dem 2. Weltkrieg mit amerikanischen Soldaten eingelassen hat]
kanamella {kv} [niðr.]saga
Behandlung {f} [die Art und Weise, wie jd. mit jdm. umgeht]
atlæti {hv}
Brennpunkt {m} [Temperatur bei dem die Verbrennung einsetzt]
brunamark {hv}efnafr.
Brustform {f} [aus Silikon geformte Form, die an die Brust oder an einen BH geklebt werden kann]
gervibrjóst {hv}fatn.
Einsatz {m} [eine Handlung / Tat, die Kraft / Mut verlangt]
vaskleg framganga {kv}
Einstellrad {n} [für die Rückenlehne]
bakstillir {k}ökut.
Eroberung {f} [fig.] [Person, die man erobert hat]
[sá eða sú sem maður hefur náð sér í]
Favoritin {f} [die Aussichtsreichste]
sú sigurstranglegasta {kv}íþr.
Feder {f} [Leiste, die in die rinnenförmigen Vertiefungen zweier benachbarter Bretter eingeschoben wird]
tunga {kv} [tappi sem gengur inn í nót þegar tvær fjalir eru festar saman]bygg.
Feuchtigkeitsniederschlag {m} [Wasserteilchen, die sich auf der Oberfläche eines festen Körpers sammeln]
rakaþétting {kv}
Feuerversicherungswert {m} [umfasst die materiellen Werte einer Immobilie, die bei einem Feuer vernichtet werden können]
brunabótamat {hv}
Größe {f} [eine wichtige Persönlichkeit, die sehr viel leistet]
stórmenni {hv}
mikilmenni {hv}
risi {k} [óeiginl.] [t.d. á sviði lista]
Gutachter {m} [beurteilt die Qualität einer Veröffentlichung]
ritrýnir {k}
Hekla {f} [Vulkan, abgeleitet vom altirischen Wort "Ecla", dt. die Schreckliche]
Hekla {kv}landaf.
Hühnerauge {n} [Hornschwielenbildung mit zentralem, in die Tiefe gerichtetem Sporn]
líkþorn {hv}læknisfr.
Judenstern {m} [den die Juden im Nationalsozialismus zu tragen gezwungen waren]
gyðingastjarna {kv}saga
Jugendfeier {f} [die humanistische Jugendweihe]
borgaraleg ferming {kv}
Konnotat {n} [die konnotative Nebenbedeutung eines sprachlichen Ausdrucks]
merkingarauki {k}mál.
Landmannalaugar {n} [dt. die warmen Quellen der Leute von Landsveit]
Landmannalaugar {kv.ft}landaf.
Legende {f} [pej.] [eine Geschichte, die (seit langem) erzählt wird und an der nur wenig stimmt]
þjóðsaga {kv} [niðr.] [saga sem á sér litla stoð í raunveruleikanum]
Leichenschändung {f} [Handlung, bei der man die Ehre eines Toten verletzt, indem man der Leiche Schaden zufügt]
vanhelgun {kv} líks
Loverboy {m} [männliche Person, die mit Mädchen ein Verhältnis eingeht, um sie später zur Prostitution zu zwingen]
[karlmaður sem fer í samband með stúlku með það fyrir augum að þvinga hana í vændi]
Mauser {f} [die Zeit danach]
sáratími {k}fuglafr.
Politesse {f} [bes. für die Überwachung des ruhenden Verkehrs]
bílastæðavörður {k} [kvenkyns]atv.
Puff {m} [in die Seite]
olnbogaskot {hv}
Reichweite {f} [Entfernung, die ein Flugzeug ohne Auftanken zurücklegen kann]
flugþol {hv}flug
Reichweite {f} [Entfernung, die noch erreicht werden kann]
seiling {kv}
Schwulenmutti {f} [ugs.] [Frau, die sich gerne mit homosexuellen Männern umgibt oder befreundet ist]
hommahækja {kv} [sl.]
Stammtisch {m} [Gruppe von Personen, die sich regelmäßig trifft, meist im Lokal]
kráarklíka {hv}
Stevenspitze {f} [Teil des Stevens, der die Reling überragt]
hnýfill {k}skip
Thora {f} [die 5 Bücher Mose]
Torah {hv} [Mósebækurnar fimm]bibl.
Trödler {m} [ugs.] [Rumtrödler] [langsamer Mensch, der nicht in die Puschen kommt]
drollari {k} [talm.]
Volkspartei {f} [für die Rechte der Armen und Behinderten]
Flokkur fólksins {k}stjórn.
Vorsteuer {f} [Umsatzsteuer auf gekaufte Waren und Leistungen, die ein Unternehmen von der abzuführenden Umsatzsteuer abziehen kann]
innskattur {k}stjórns.
Wasseranschluss {m} [an die öffentliche Wasserversorgung]
heimæð {kv}
Weihgabe {f} [an die Kirche]
áheit {hv} [á kirkjuna]trúarbr.
Xanthippe {f} [ugs.] [pej.] [Frau, die viel streitet]
skass {hv} [niðr.]
Zehn {f} [die Zahl 10]
tíu [talan]
Danke sehr. [fürs Essen, für die Gastfreundschaft, usw.]
Takk fyrir mig.
(zu etw.) konvertieren [den Glauben / die Konfession wechseln]
að snúast (til e-s) [trúar]
etw. anschreiben lassen [auf die Rechnung]
að láta skrifa e-ð [í reikning]
sich stürzen [in die Tiefe springen, um Selbstmord zu begehen]
að láta sig falla [fram af e-u, út um e-ð til að fyrirfara sér]
sich vergessen [die Beherrschung verlieren]
að gleyma sér
að missa sig [talm.]
að missa stjórn á skapi sínu
Die Linke {f} [Die Linkspartei]
Vinstri {hv}stjórn.
rhetorische Frage {f} [Frage, auf die keine Antwort erwartet wird]
ræðuspurning {kv} [spurning sem ekki krefst svars]mál.
Toi toi toi! [ugs.] [Ich drücke dir die Daumen!]
Gangi þér vel!
die Sprache wegbleiben [jdm. bleibt die Sprache weg]
að vera orðlaus [e-r er orðlaus]
mal verschwinden müssen [ugs.] [die Toilette aufsuchen]
að þurfa á klósettið
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Isländisch-Wörterbuch (þýsk-íslensk orðabók) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung