Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   FI   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Þýsk-íslensk orðabók

Deutsch-Isländisch-Übersetzung für: [aus]
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Isländisch-Deutsch-Wörterbuch: [aus]
meinetwegen [ugs.] [von mir aus]
mín vegna {adv}
ramponiert [aus der Form gekommen]
skældur {adj}
wollen [aus Wolle]
ullar- {adj}
úr ull {adj}
[aus Wohlbefinden Laute von sich geben] [Tier]
að kumra
ausweisen [aus dem Land]
að vísa úr landi
beseitigen [aus dem Weg schaffen]
að sópa burt
beseitigen [aus dem Weg]
að ryðja burt
etw. ausstrahlen [etw. strahlt etw. aus]
að stafa af e-u [það stafar e-u frá e-u]
etw. kneten [Dinge aus Knetmasse formen]
að leira e-ð [úr leir]
etw. stürzen [aus der Form kippen]
að hvolfa e-umat.
schlüpfen [aus dem Ei, der Puppe oder der Larve kriechen]
að klekjast út
stürzen [aus dem Gleichgewicht kommen] [auch fig.: gestürzt werden]
að riða til falls
stürzen [aus der Form kippen]
að steypa á hvolfmat.
verschwinden [sich aus jemandes Blickfeld entfernen]
að hypja sig
að hypja sig í burtu
wegfallen [aus einem Text]
að falla burt
zerschellen [Schiffe und Boote aus Holz, Dinge aus Holz]
að brotna í spón
[Art aus der Gattung der Tausendfüßer]
náfætla {kv} [Boreoiulus tenuis]dýr
[aus blauem Hahnenfuß hergestelltes homöopathisches Mittel]
indjánarót {kv}lyf
[aus dem Dänischen entlehntes Wort]
dönskusletta {kv}mál.
[aus Wohlbefinden von sich gegebene Laute bei Tieren]
kumr {hv}
[Baumart aus Ost-Sibirien, der Manschurei, Korea und Japan]
kesja {kv} [Chosenia arbutifolia]gras.
[ein nur in Frankreich vorkommender Käfer aus der Familie der Laufkäfer]
spænski stálsmiður {k} [Carabus hispanus]skordýr
[Einsammeln der Schafe aus dem Hochland im Herbst]
leitir {kv.ft}
[im Nordatlantik heimische Art aus der Familie der Tiefseedorsche]
bláriddari {k} [Lepidion eques]fiskifr.
[in Island heimischer Nachtfalter aus der Familie der Wickler]
birkivefari {k} [Acleris notana]skordýr
[in Island lebende Staublaus aus der Familie Psyllipsocidae]
parketlús {kv} [Dorypteryx domestica]skordýr
[in Island seit kurzem heimische Schmetterlingsart aus der Familie der Gespinst- und Knospenmotten ]
birkiglitmölur {k} [Argyresthia goedartella]skógræktskordýr
[in Island vorkommende Flechte aus der Familie der Catillariaceae]
syllubúlga {kv} [Toninia sedifolia]gras.
[in Island vorkommende Laubmoos-Art aus der Familie Grimmiaceae] [Grimmia]
dalaskeggi {k} [Grimmia longirostris]gras.
[in Island vorkommende Laubmoos-Art aus der Familie Oncophoraceae] [Kiaeria]
dældahnúskur {k} [Kiaeria starkei]gras.
[in Island vorkommende Staublaus aus der Familie Trogiidae]
skræðulús {kv} [Lepinotus patruelis Pearman]skordýr
[in Island vorkommender Tiefseefisch aus der Familie der Dornrückenaale]
fjölbroddabakur {k} [Polyacanthonotus rissoanus]fiskifr.
[isländische Alternative-Rock-Band aus Reykjavík]
Sólstafir {k.ft}tón.
[Isländische Brottorte aus dünnen, länglichen Brotscheiben, gefüllt mit z.B. Schinken, Garnelen, Eiern, Mayonnaise ...]
brauðterta {kv}mat.
[Kombination aus Tasse und Untertasse]
bollapar {hv}
[mehrere Arten von Süßwasserfischen aus der Unterfamilie Salmoninae]
silungur {k}
[Mischung aus Spaß und Ernst]
hálfkæringur {k}
[Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Pfauenspinner]
silfurbegða {kv} [Actias selene]skordýr
[Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Widderchen]
drafnadeyra {kv} [Zygaena laeta]skordýr
[Wetter, das vom Fenster aus schön aussieht, aber kalt und windig ist]
gluggaveður {hv}veðurfr.
Ausscheiden {n} [aus Dienst, Arbeitsleben]
starfslok {hv.ft}atv.
Beefsteak {n} [aus Hackfleisch]
buff {hv}mat.
Beutel {m} [gewöhnl. aus Leder]
skjóða {kv}
Bodenbelag {m} [aus Linoleum, PVC oder Kork]
dúkur {k}
Brustform {f} [aus Silikon geformte Form, die an die Brust oder an einen BH geklebt werden kann]
gervibrjóst {hv}fatn.
Cidre {m} [vor allem aus der Normandie oder der Bretagne]
eplavín {hv}mat.
Eimer {m} [aus Holz]
skjóla {kv} [gamaldags]
Emanzipation {f} [Befreiung aus Abhängigkeit]
frelsun {kv}
Exot {m} [Mensch aus fernem Land]
útlendingur {k} úr framandi heimkynnum
Glaskristallstein {m} [Brillant aus Glas]
gervidemantur {k}
Göffel {m} [Kunstwort aus Gabel und Löffel]
skaffall {k} [nýyrði] [skeið og gaffall]mat.
Grexit {m} [Kunstwort aus Greece und exit; möglicher Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone]
grútganga {kv} [útganga Grikklands úr evrusamstarfinu]nýyrði
Hackathon {m} [Kofferwort aus „Hack“ und „Marathon“]
hakkaþon {hv}tölvufr.
Islandpullover {m} [aus isländischer Wolle gestrickter Pullover]
lopapeysa {kv}fatn.
Kräutertee {m} [aus isländischen Kräutern]
grasate {hv}gras.læknisfr.
Landsmann {m} [aus derselben Gegend]
sveitungi {k}
Landsmännin {f} [aus derselben Gegend]
sveitungi {k} [kvenkyns]
Loganbeere {f} [Kreuzung aus einer Brombeere und der Himbeere]
klungurber {hv} [Rubus × loganobaccus] [blendingur hind- og brómbers]gras.
Phishing {n} [Kunstwort aus "password fishing"]
vefveiðar {kv.ft}internet
Säule {f} [meist aus Rauch oder Dampf]
strókur {k}
Schauer {m} [aus Kälte]
kuldahrollur {k}
Skandinavisch {n} [Mischform aus der dänischen, norwegischen und schwedischen Sprache]
skandinavíska {kv}mál.
Smoothie {m} [cremiges Getränk aus Obst und Milch oder Eis]
þeytingur {k}mat.
Spalier {n} [aus Menschen]
[göng mynduð af fólki sem stendur í tveimur röðum andspænis hvort öðru]
Stelze {f} [aus Holz]
stikla {kv}
Stola {f} [aus Pelz]
loðkragi {k}fatn.
Sülze {f} [aus gekochtem Schafskopf]
sviðasulta {kv}mat.
Torfgrube {f} [Grube, aus der Torf entnommen wurde]
mógröf {kv}
Waisenlamm {n} [bekommt keine Milch aus einer Saugflasche]
graslamb {hv}dýrlandbún.
Waisenlamm {n} [bekommt Milch aus einer Saugflasche]
pelalamb {hv}dýrlandbún.
heimalingur {k}dýrlandbún.
heimagangur {k}dýrlandbún.
heimalningur {k}dýrlandbún.
Windbeutel {m} [aus zuckerlosem Brandteig]
vatnsdeigsbolla {kv}mat.
bestehen aus [sich zusammensetzen aus]
að vera gerður úr
etw. aus etw. gewinnen [aus einem Naturprodukt]
að vinna e-ð úr e-u [úr náttúruafurð]
etw. zu etw. schneiden [etw. aus einem Holzstück herstellen]
að saga e-ð niður í e-ð
pleite werden [den Hintern aus der Hose verspielen]
að spila rassinn úr buxunum
sich verkrampfen [körperlich aus Angst]
að spennast upp [líkamlega af hræðslu]
sich verziehen [aus der Form geraten]
að afmyndast
(kleiner) Schafstall {m} [aus Torf]
sauðahús {hv}landbún.
Grassoden-Haus {n} [Haus aus Grassoden, der obersten Wiesenschicht]
torfhús {hv}bygg.saga
Pristis pectinata {f} [Art aus der Familie der Sägerochen]
vestursagskata {kv} [Pristis pectinata]fiskifr.
ein Tier töten [meistens aus humanitären Gründen]
að lóga dýri
að aflífa dýr
Das Schiff läuft aus dem Hafen aus.
Skipið lætur úr höfn.
Ich steige aus dem Zug aus.
Ég stíg út úr lestinni.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Isländisch-Wörterbuch (þýsk-íslensk orðabók) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten