Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   SR   EO   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   CS   DA   PT   FI   HR   BG   RO   |   more ...

Þýsk-íslensk orðabók

Deutsch-Isländisch-Übersetzung für: [bei]
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Isländisch-Deutsch-Wörterbuch: [bei]
ebenda [bei Zitat]
á sama stað {adv}
sondergleichen [nur nachgestellt bei Substantiven]
fordæmalaus {adj}
unendlich [Tiefe, v.a. bei Wasser]
grængolandi {adj}
Zugabe! [bei Konzerten]
Meira! [á tónleikum]tón.
springen [Sport, bei Brettspielen]
að stökkva
jdn. anzeigen [bei der Polizei]
að kæra e-n
etw. mitführen [geh.] [bei sich haben]
að hafa e-ð á sér
jdn. verzeigen [bei der Polizei] [schweiz.]
að kæra e-n
pressen [bei der Geburt]
að rembast [við fæðingu]
protokollieren [bei einer Sitzung]
að skrifa fundargerð
Körper {m} [auch bei Wein]
líkami {k}líffr.vín
Anzeige {f} [bei der Polizei]
kæra {kv}
Pech {n} [Rückstand bei Destillation von Erdöl]
bik {hv}efnafr.
[aus Wohlbefinden von sich gegebene Laute bei Tieren]
kumr {hv}
[falscher Gebrauch des Dativs bei unpersönlichen Verben]
þágufallssýki {kv}mál.
[Zustand an einem Ort bei der Ankunft]
aðkoma {kv}
Abfindung {f} [bei Entlassung]
starfslokagreiðsla {kv}
Arbeitsweise {f} [Vorgehensweise bei der Arbeit]
vinnumáti {k}atv.
Ausbau {m} [Reifung, Reifedauer; auch bei Whiskey]
þroskun {kv}vín
Beihilfe {f} [bei einer Straftat]
aðstoð {kv} við glæplögfr.
Blasloch {n} [bei Walen]
blástursop {hv}dýr
Dermatophytose {f} [bei Tieren]
hringskyrfi {hv}landbún.læknisfr.
Echinokokkose {f} [bei Hunden und Schafen]
sullaveiki {kv} [hundar, sauðfé]landbún.læknisfr.
Echinokokkose {f} [bei Schafen]
höfuðsótt {kv}landbún.læknisfr.
Feuerversicherungswert {m} [umfasst die materiellen Werte einer Immobilie, die bei einem Feuer vernichtet werden können]
brunabótamat {hv}
Fjaðrárgljúfur {m} [Canyon bei Kirkjubæjarklaustur]
Fjaðrárgljúfur {k}landaf.
Fußballen {m} [bei Tieren]
gangþófi {k}
Gruppe {f} [z.B. bei einer Fußball-WM]
riðill {k}íþr.
Hering {m} [Verankerungsstift bei Zelten]
tjaldhæll {k}
hæll {k} [tjaldhæll]
Kaumuskelkrampf {m} [bei Pferden]
klums {hv}hestam.landbún.læknisfr.
Ketose {f} [bei Rindern und Schafen]
súrdoði {k}landbún.læknisfr.
Ketose {f} [bei Schafen]
fóðureitrun {kv} [súrdoði í sauðfé]landbún.læknisfr.
Kieferklemme {f} [bei Pferden]
klums {hv}hestam.landbún.læknisfr.
Knechtschaft {f} [Verpflichtung, bei einem Bauern in Arbeit zu stehen]
vistarband {hv}saga
Lampas {pl} [selten] [Ödeme der Schleimhaut des harten Gaumens bei Pferden]
skæll {k}læknisfr.
Leichenschändung {f} [Handlung, bei der man die Ehre eines Toten verletzt, indem man der Leiche Schaden zufügt]
vanhelgun {kv} líks
Listeriose {f} [bei Schafen]
Hvanneyrarveiki {kv}læknisfr.leikf.
votheysveiki {kv}landbún.læknisfr.
Midlifecrisis {f} [bei Männern]
grái fiðringurinn {k}
Nüster {f} [bei größeren Tieren, bes. beim Pferd]
nös {kv}dýrlíffærafr.
Paratuberkulose {f} [bei Wiederkäuern]
garnaveiki {kv}landbún.læknisfr.
Protokollführer {m} [bei einer Sitzung]
fundarritari {k}
Protokollführer {m} [bei Gericht]
dómritari {k}lögfr.
Protokollführerin {f} [bei einer Sitzung]
fundarritari {k} [kvenkyns]
Protokollführerin {f} [bei Gericht]
dómritari {k} [kvenkyns]lögfr.
Raucheratem {m} [starker Mundgeruch bei Rauchern]
reykingalykt {kv} [andremma]læknisfr.
Räude {f} [Milbenerkrankungen bei Tieren]
kláðamaur {k} [Scabies]dýr
Reynisdrangar {pl} [Felsen im Meer bei Vík]
Reynisdrangar {k.ft}landaf.
Reynisfjall {n} [Berg bei Vík]
Reynisfjall {hv}landaf.
Stagflation {f} [Stagnation bei steigenden Preisen]
kreppuverðbólga {kv}hagkerfi
Tentakel {m} {n} [Fangarm im Kopfbereich bei Tieren]
griparmur {k}dýr
Trismus {m} [bei Pferden]
klums {hv}hestam.landbún.læknisfr.
Unfalltagegeld {n} [vor allem für Selbständige bei Arbeitsausfall]
slysadagpeningar {k.ft}trygg.
Vermessung {f} [bei einem Katasteramt]
landmælingar {kv.ft}
schwer befahrbar [bei Schnee]
þungfær {adj}
Anzeichen geben [es gibt Anzeichen für etw. bei etw.]
að votta fyrir e-u [það vottar fyrir e-u í e-u]
bei etw. erschaudern [jd. erschaudert bei etw.]
að hrjósa hugur við e-u [e-m hrýs hugur við e-u]
Brot backen [bei niedriger Temperatur im Wasserbad]
að seyða brauð
schwindlig werden [jdm. wird schwindlig von / bei / vor etw.]
að sundla [e-n sundlar við e-ð / af e-u]
sich durchkämpfen [bei schlechtem Wetter]
að brjótast
sich geben [etw. gibt sich bei jdm.]
að rjátlast af [e-ð rjátlast af e-m]
sich legen [etw. legt sich bei jdm.]
að rjátlast af [e-ð rjátlast af e-m]
sich verlieren [etw. verliert sich bei jdm.]
að rjátlast af [e-ð rjátlast af e-m]
Blaue Lagune {f} [Thermalfreibad bei Grindavík]
Bláa Lónið {hv}
Brennisteinsalda-Vulkan {m} [bei Landmannalaugar]
Brennisteinsalda {kv}landaf.
Johnesche Krankheit {f} [paratuberkulöse Darmentzündung bei Wiederkäuern]
garnaveiki {kv}landbún.læknisfr.
Potluck Party {f} [Essen, bei dem jeder etwas mitbringt]
Pálínuboð {hv}mat.
zweitklassiger Kredit {m} [bei mangelhafter Kreditwürdigkeit]
undirmálslán {hv}fjár.
eine Straße streuen [bei Eis]
að salta götu
jdm. das Jawort geben [bei Trauung]
að játast e-m
jdm. die Tour vermasseln [bei dessen erot. Annäherungsversuch an eine andere Person]
að reðurteppa e-n [sl.]
Maedi-Visna-Erkrankung {f} [bei Schafen]
visna {kv}landbún.læknisfr.
mæðiveiki {kv}landbún.læknisfr.
lange nicht so... wie [bei weitem nicht so... wie]
ekki nærri því eins... og
längst nicht so ... wie [bei weitem nicht so ... wie]
ekki nærri því eins ... og
nicht annähernd so... wie [bei weitem nicht so... wie]
ekki nærri því eins... og
Man sagt "dáinn" bei Menschen, "dauður" bei Tieren.
Maður segir dáinn um fólk. Dauður um dýr.
Wo zieht's denn bei dir? Bei mir zieht es im Rücken.
Hvar finnur þú til? Ég finn til í bakinu.
nicht mit sich (über etw.Akk.) reden lassen [bei seiner Entscheidung bleiben]
að vera fastur fyrir (í e-u)
Höggmæli {n} [Aussprachevariante des Isländischen, bei der ein Verschlusslaut vor einem [n] durch den glottalen Plosiv [ʔ] ersetzt wird, vor allem bei jüngeren Sprechern]
höggmæli {hv}hljóðfr.mál.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Isländisch-Wörterbuch (þýsk-íslensk orðabók) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten