Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   SR   EO   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   CS   DA   PT   FI   HR   BG   RO   |   more ...

Þýsk-íslensk orðabók

Deutsch-Isländisch-Übersetzung für: [den]
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Isländisch-Deutsch-Wörterbuch: [den]
haptisch [den Tastsinn betreffend]
snerti- {adj}
räumlich [den Raum betreffend]
rýmis- {adj}
wackelig [auf den Beinen]
reikandi {adj}
abgehen [mit den Exkrementen]
að ganga niður af [með saur]
etw. auftragen [geh.] [auf den Tisch bringen]
að bera e-ð á borð
etw. befühlen [mit den Fingern]
að handfjatla e-ð
etw. vorgeben [etwas, was nicht den Tatsachen entspricht, als Grund für etwas angeben]
að láta sem e-ð
etw. zurechtmachen [für den Gebrauch herrichten]
að finna til e-ð
irren [ziellos umherstreifen ohne den richtigen Weg zu finden]
að ráfa um villtur
jdn. fesseln [fig.] [in den Bann ziehen]
að sefja e-n
jdn. vorlassen [ugs.] [den Vortritt lassen]
að hleypa e-m á undan
poltern [mit den Füßen]
að plampa [talm.]
präsidieren [geh.] [den Vorsitz haben]
að stjórna
að vera í forsvari (fyrir e-u)
[Hungerjahre nach den Eruptionen des Laki von 1783/84]
móðuharðindi {hv.ft} [hallærisárin eftir Skaftárelda 1783/84]saga
[Wettrennen um den besseren Lebensstandard]
lífsgæðakapphlaup {hv}
Beatlemania {f} [Verehrung der Beatles in den sechziger Jahren]
bítlaæði {kv}tón.
Blutpfropf {m} [Blutgerinnsel, das in den Gefäßen oder im Herzen entstanden ist]
blóðsegi {k}læknisfr.
segi {k} [blóðsegi]læknisfr.
Bolungarvík {n} [Ort in den Westfjorden]
Bolungarvík {kv}landaf.
Bundespolizei {f} <FBI> [in den USA]
alríkislögregla {kv} <FBI> [í Bandaríkjunum]
Djúpavík {n} [Ort in den Westfjorden, Strandir-Region]
Djúpavík {kv}landaf.
Dürrfleckenkrankheit {f} [durch den Pilz Alternaria solani verursacht]
blettaveiki {kv}landbún.sveppaf.
Endokrinologie {f} [Lehre von den Hormonen]
innkirtlafræði {kv}læknisfr.
efnaskipta- og innkirtlalækningar {kv.ft}læknisfr.líffærafr.
Eskifjörður {m} [Ort in den Ostfjorden]
Eskifjörður {k}landaf.
Fáskrúðsfjörður {m} [Ort in den Ostfjorden]
Fáskrúðsfjörður {k}landaf.
Flateyri {n} [Ort in den Westfjorden]
Flateyri {kv}landaf.
Gänsefußgewächse {pl} [Familie] [jetzt den Amaranthaceae zugeordnet]
hélunjólaætt {kv} [Chenopodiaceae] [núna í ætt Amaranthaceae]gras.
Gracht {f} [künstlicher Wasserweg in den Niederlanden]
síki {hv} [sérstaklega í Hollandi]skip
Heimaey {f} [gehört zu den Vestmannaeyjar]
Heimaey {kv}landaf.
Himmelfahrt {f} [Aufstieg in den Himmel]
uppstigning {kv}bibl.
Hólmavík {n} [Ort in den Westfjorden, Strandir-Region]
Hólmavík {kv}landaf.
Ísafjörður {m} [Ort in den Westfjorden]
Ísafjörður {k}landaf.
Judenstern {m} [den die Juden im Nationalsozialismus zu tragen gezwungen waren]
gyðingastjarna {kv}saga
Knirschen {n} [Schnee, z. B. unter den Füßen]
marr {hv}
Neskaupstaður {n} [Ort in den Ostfjorden]
Neskaupstaður {k}landaf.
Papageitaucherjunges {n} [auf den Westmännerinseln]
pysja {kv} [í Eyjum]fuglafr.
lundakofa {kv} [í Eyjum]fuglafr.
lundapysja {kv} [í Eyjum]fuglafr.
Reyðarfjörður {m} [Ort in den Ostfjorden]
Reyðarfjörður {k}landaf.
Ringergriff {m} [in dem man jdn. auf den Armen trägt und zusammen drückt]
bóndabeygja {kv}íþr.
Seyðisfjörður {m} [Ort in den Ostfjorden]
Seyðisfjörður {k}landaf.
Stoß {m} [den ein Gegenstand bekommt]
hnjask {hv}
Südstaaten {pl} [in den USA]
Suðurríkin {hv.ft}
Súðavík {n} [Ort in den Westfjorden]
Súðavík {kv}landaf.
Talwind {m} [Aufwind den Berg hoch]
dalræna {kv} [hitagola upp eftir fjallshlíð]veðurfr.
Tölter {m} [Pferd, das den Tölt beherrscht]
töltari {k}hestam.
Zahnlücke {f} [zwischen den mittleren Schneidezähnen im Oberkiefer]
frekjuskarð {hv}tannlæk.
(zu etw.) konvertieren [den Glauben/die Konfession wechseln]
að snúast (til e-s) [trúar]
etw. fertig machen [für den Gebrauch herrichten]
að finna til e-ð
pleite werden [den Hintern aus der Hose verspielen]
að spila rassinn úr buxunum
Schafe füttern [im Gang zwischen den Tieren]
að gefa á garðannlandbún.
sich prostituieren [geh.] [sein Talent in den Dienst einer unwürdigen Sache stellen]
að selja sig (e-m) [í þágu fyrirtækis/óverðugs málefnis]
praktischer Mensch {m} [den Alltag betreffend]
hagsýnn maður {k}
schelmischer Glanz {m} [in den Augen]
glettni {kv}
Arbeit macht frei. [Schild über den Toren von Auschwitz]
Vinnan gjörir yður frjálsa.saga
Nächster Halt - Hlemmur. [Ansage in den Reykjavíker Stadtbussen]
Næsta stopp er Hlemmur.
die Hand vornehmen [vor den Mund halten]
að setja höndina fyrir munninn
Kraut- und Knollenfäule {f} [durch den Eipilz Phytophthora infestans verursacht]
kartöflumygla {kv}landbún.sveppaf.
den Blick auf etw. heften [jd. heftet den Blick auf etw.]
að verða starsýnt á e-ð [e-m verður starsýnt á e-ð]
etw. durch den Kopf schießen [jdm. schießt etw. durch den Kopf]
að fljúga e-ð í hug [e-m flýgur e-ð í hug]
in den Sinn kommen [jdm. kommt etw. in den Sinn]
að hugkvæmast [e-m hugkvæmist e-ð]
jdm. vor (den) Augen schwimmen [etw. schwimmt jdm. vor (den) Augen]
að renna saman fyrir augum e-s [e-ð rennur saman fyrir augum e-s]
mit der Landwirtschaft aufhören [den Betrieb einstellen]
að bregða búilandbún.
sich nicht unterkriegen lassen [den Mut nicht verlieren]
að láta ekki bugast
an den, den es betrifft
til þess er málið varðar
til þess sem málið varðar
Autofahrer müssen äußerste Vorsicht auf den Landstraßen in den Westfjorden walten lassen.
Ökumenn verða að sýna fyllstu aðgætni á þjóðvegum Vestfjarða.
Bei den Unruhen auf den Straßen der Stadt wurden mehrere Menschen verletzt.
Í óeirðunum á götum borgarinnar meiddist margt fólk.
Die Polizei forscht nach den Ursachen für den Brand.
Lögreglan leitar að orsökum brunans.
Die Teller gehören in den linken Schrank, die Tassen in den rechten.
Diskarnir eiga heima í vinstri skápnum, bollarnir í þeim hægri.
Er faltete den Brief und steckte ihn in den Umschlag.
Hann braut saman blaðið og stakk því í umslagið.
Er griff den Mann an und schlug ihn/ihm in den Bauch.
Hann réðst á manninn og kýldi hann í magann.
Er hat den Mantel an den Haken gehängt.
Hann hengdi frakkann á snagann.
Er hatte nicht den Mut, den Plan auszuführen.
Hann hafði ekki kjark til að framkvæma áætlunina.
Er hetzte den Hund auf den Einbrecher.
Hann sigaði hundinum á innbrotsmanninn.
Er nahm den Staubsauger und saugte den Teppich.
Hann tók ryksuguna og ryksugaði teppið.
Er rieb sich den Schlaf aus den Augen.
Hann nuddaði stírurnar úr augunum.
Er schleifte den Kartoffelsack in den Keller.
Hann dró kartöflusekkinn inn í kjallarann.
Es nervt mich, den Müll auf den Straßen zu sehen.
Það pirrar mig að sjá ruslið á götunum.
Ich liebe den Sommer mehr als den Winter.
Ég kann betur við sumarið en veturinn.
Putz dir den Dreck von den Schuhen!
Burstaðu skítinn af skónum!
Sie ersetzte ihm den Schaden, den der Hund verursacht hatte.
Hún bætti honum skaðann sem hundurinn olli.
Sie sperrte den Hund in den Keller.
Hún lokaði hundinn inni í kjallaranum.
Wir legen den Schmuck in den Tresor.
Við setjum skartgripina í peningaskápinn.
Wir nehmen den Fahrstuhl in den dritten Stock.
Við tökum lyftuna upp á fjórðu hæð.
Wirf bitte den Brief in den Kasten, wenn du daran vorbeikommst.
Viltu fleygja bréfinu í kassann þegar þú ferð þar hjá.
den Finger auf den Abzug legen
að setja fingurinn á gikkinn
den Kopf in den Sand stecken
að stinga höfðinu í sandinn
den Kuchen in den Ofen geben
að setja kökuna í ofninn
den Löffel in den Mund nehmen
að setja skeiðina upp í sig
den Mantel an den Haken hängen
að hengja frakkann á snagann
den Mörder an den höchsten Galgen hängen
að hengja morðingjann í hæsta gálga
den Nagel auf den Kopf treffen
að hitta naglann á höfuðið
den Stier bei den Hörnern packen
að ganga beint til verks
Höggmæli {n} [Aussprachevariante des Isländischen, bei der ein Verschlusslaut vor einem [n] durch den glottalen Plosiv [ʔ] ersetzt wird, vor allem bei jüngeren Sprechern]
höggmæli {hv}hljóðfr.mál.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Isländisch-Wörterbuch (þýsk-íslensk orðabók) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten