Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   SR   EO   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   CS   DA   FI   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Þýsk-íslensk orðabók

Deutsch-Isländisch-Übersetzung für: [und]
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Isländisch-Deutsch-Wörterbuch: [und]
abgespannt [müde und erschöpft]
þreyttur {adj}
bündig [treffend und überzeugend]
ótvíræður {adj}
faul [zweifelhaft und bedenklich]
vafasamur {adj}
glücklich [froh und zufrieden]
lukkulegur {adj}
insgesamt [im Großen und Ganzen]
í (öllum) aðalatriðum
kaltblütig [ruhig, beherrscht und gelassen]
pollrólegur {adj}
klar [und deutlich]
glögglega {adv}
luftig [dünn und durchlässig]
loftkenndur {adj}
mancherlei [dieses und jenes]
ýmiskonar {adj}
nichtsdestotrotz [ugs.] [hum.] [Vermischung von nichtsdestoweniger und trotzdem]
samt sem áður {adv}
engu að síður {adv}
schwammig [weich und porös]
gljúpur {adj}
straff [streng und effektiv]
strangur {adj}
zackig [ugs.] [schnell und ruckartig]
kvikur {adj} [um hreyfingar]
zart [empfindlich und leicht verletzlich]
viðkvæmur {adj}
zart [fein und schmal]
fíngerður {adj}
zart [feinfühlig und sanft]
blíður {adj}
(etw.) quasseln [ugs.] [pej.] [viel und schnell über unwichtige Sachen reden]
að blaðra (e-ð) [talm.] [niðr.]
schaukeln [hin und her bewegen]
að róla
(etw.) brummen [etwas undeutlich und unfreundlich sagen]
að muldra (e-ð)
[auf einer Reise festsitzen und nicht weiterkommen]
að vera strandaglópur [að vera stöðvaður og komast ekki lengra]
[Blutwurst und / oder Leberwurst machen]
að taka sláturmat.
[sich hinten an ein Auto klammern und sich davon übers Eis ziehen lassen]
að teika bíl
ehebrechen [nur im Infinitiv und im 1. Partizip (ehebrechend) gebräuchlich]
að halda fram hjá
etw. aufgreifen [und sich damit beschäftigen]
að taka / grípa bolta [óeiginl.] [taka mál / verkefni að sér]
etw. brummen [etwas unverständlich und in mürrischem Ton sagen]
að tuldra e-ð
etw. hinhauen [ugs.] [schnell, unordentlich und oberflächlich machen]
að rubba e-u af [talm.]
etw. versaufen [Geld, Haus und Hof]
að drekka e-ð út
etw. warten [kontrollieren und reparieren]
að viðhalda e-u [yfirfara og lagfæra]
irren [sich ziellos hin und her bewegen]
að vafra
jdn. {pl} terrorisieren [in Angst und Schrecken versetzen]
að valda e-m ógn og skelfingu
jdn./etw. hegen [pflegen und umsorgen]
að hlúa að e-m/e-u
jdn./etw. schaukeln [auf und ab wippen]
að hossa e-m/e-u
jdn./etw. wiegen [hin und her bewegen]
að vagga e-m/e-u
að rugga e-m/e-u
schaukeln [auf und ab wippen]
að hossast
schmieren [schnell und ohne Sorgfalt schreiben]
að pára
að hripa niður
sülzen [viel und töricht reden]
að rausa
zerschellen [Schiffe und Boote aus Holz, Dinge aus Holz]
að brotna í spón
[Abgabe für importierte und einige inländische Waren]
vörugjald {hv} [sérstakt gjald til ríkissjóðs, greitt af innfluttum vörum (og sumum innlendum)]stjórns.
[älteste und zweitgrößte der isländischen Banken]
Landsbankinn {k} [Landsbanki Íslands]fjár.
[Aussprachenvariante im Isländischen, offenere Aussprache von i und u, eher wie e und ö]
flámæli {hv}mál.
[Baumart aus Ost-Sibirien, der Manschurei, Korea und Japan]
kesja {kv} [Chosenia arbutifolia]gras.
[Datenbank über Zahlungsverzug, erfolglose Pfändung und Konkurs]
vanskilaskrá {kv} [Ísland]fjár.
[durchnässt und kalt sein] [besonders nach Strapazen im schlechten Wetter]
vosbúð {kv}
[gemeinsame Schlaf- und Wohnstube]
baðstofa {kv}saga
[Geruch von Fischmehl- und Tranproduktion]
peningalykt {kv} [talm.] [af fiskbræðslu]vistfr.
[Hafergrütze und Skyr miteinander verrührt]
hræringur {k} [skyr og hafragrautur] [gamalt]mat.
[Herumstehen und Frieren]
norp {hv}
[in Island seit kurzem heimische Schmetterlingsart aus der Familie der Gespinst- und Knospenmotten ]
birkiglitmölur {k} [Argyresthia goedartella]skógræktskordýr
[isländische Rettungsorganisation für Luft-, Land- und Wasserrettung]
Landsbjörg {kv} [Slysavarnafélagið Landsbjörg]
[Kombination aus Tasse und Untertasse]
bollapar {hv}
[Kopftracht Isländischer Frauen im 16. und 18. Jahrhundert]
traf {hv}fatn.sagavefn.
[Mischung aus Spaß und Ernst]
hálfkæringur {k}
[Nässe und Kälte]
vos {hv}
[Oberbegriff für Blut und Leberwurst]
slátur {hv}mat.
[Personen, welche zwischen 1980 und 2000 geboren ist]
aldamótakynslóð {kv}félagsfr
[Rat, der mit der Festlegung der Gehälter und Bezüge hochrangiger Regierungsbeamter betraut ist]
kjararáð {hv}atv.stjórns.
[steiles Gelände mit Felsen, Hügeln und Bergen]
brattlendi {hv}landaf.
[Verhältnisse zwischen isländischen Frauen und britischen oder amerikanischen Soldaten während des Zweiten Weltkrieges]
ástandið {hv} [samskipti íslenskra kvenna og breskra eða bandarískra hermanna á árum seinni heimsstyrjaldar]saga
[Weihnachtsfeier für Kinder und Eltern]
jólatrésskemmtun {kv}trúarbr.
[Wetter, das vom Fenster aus schön aussieht, aber kalt und windig ist]
gluggaveður {hv}veðurfr.
[Zeit der Gewalt und Gesetzlosigkeit]
skálmöld {kv}saga
[Zustand in der Prüfungsphase, in dem Schlaf und Körperhygiene zu kurz kommen]
prófljóta {kv} [sl.]mennt.
Agrarprodukteabkommen {n} [zwischen Staat und Bauernverband]
búvörusamningur {k} [Ísland]landbún.stjórns.
Bauernbräune {f} [ugs.] [Sonnenbräune z. B. nur auf Armen und Nacken]
bændabrúnka {kv} [talm.]
Befall {m} [von Ungeziefer und anderen Schädlingen]
ásókn {kv} [meindýra eða annarra skaðvalda]
Behandlung {f} [die Art und Weise, wie jd. mit jmd. umgeh]
atlæti {hv}
Berg {m} [nicht sehr groß und normalerweise alleinstehend]
fell {hv}landaf.
Betriebstätte {f} [i.S. des Doppelbesteuerungsabkommens zwischen Deutschland und Island]
föst atvinnustöð {kv} [samkvæmt tvísköttunarsamningi milli Þýskalands og Íslands]stjórns.
Biotop {m} {n} [durch bestimmte Pflanzen- und Tiergesellschaften gekennzeichneter Lebensraum]
vistgerð {kv}líffr.vistfr.
Brutplatz {m} [für Robben und Wale]
látur {hv}
Bummler {m} [ugs.] [ohne Eile und ohne konkretes Ziel spazieren gehen]
slæpingi {k}
Bummler {m} [ugs.] [seine Arbeit langsam und planlos machen]
gaufari {k} [talm.] [niðr.]
Dari {n} [persische Sprache in Afghanistan und Pakistan]
dari {hv} [Darī] [persneska í Afganistan og Pakistan]mál.
Daunengewinnung {f} [Sammeln und Verarbeitung von Eiderdaunen]
dúntekja {kv}landbún.
Echinokokkose {f} [bei Hunden und Schafen]
sullaveiki {kv} [hundar, sauðfé]landbún.læknisfr.
Eddadichtung {f} [Götter- und Heldendichtung]
eddukvæði {hv.ft}mál.
Element {n} [Feuer, Erde, Luft und Wasser]
höfuðskepna {kv}
Energierechnung {f} [für Wärme und Strom]
orkureikningur {k} [hiti, rafmagn]
Göffel {m} [Kunstwort aus Gabel und Löffel]
skaffall {k} [nýyrði] [skeið og gaffall]mat.
Grexit {m} [Kunstwort aus Greece und exit; möglicher Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone]
grútganga {kv} [útganga Grikklands úr evrusamstarfinu]nýyrði
Hackathon {m} [Kofferwort aus „Hack“ und „Marathon“]
hakkaþon {hv}tölvufr.
Hospiz {n} [Einrichtung zur Pflege und Betreuung Sterbender]
líknardeild {kv} [sjúkrahúss]læknisfr.
Hvannadalshnjúkur {m} [Rechtschreib- und Aussprachevariante]
Hvannadalshnjúkur {k}landaf.
Jarl {m} [skandinavischer Adliger und Heerführer]
jarl {k}saga
Kabeljau {m} [zwischen 63 und 76 cm lang]
stútungur {k}fiskifr.
Kätzchen {n} [Blütenstand mancher Bäume und Sträucher]
rekill {k}gras.
Keflavík {n} [Ort und Flughafen im Südwesten Islands]
Keflavík {kv}landaf.
Ketose {f} [bei Rindern und Schafen]
súrdoði {k}landbún.læknisfr.
Krýsuvík {n} [Weiler und gleichnamiges Vulkansystem auf der Reykjanes-Halbinsel]
Krýsuvík {kv}landaf.
Legende {f} [pej.] [eine Geschichte, die (seit langem) erzählt wird und an der nur wenig stimmt]
þjóðsaga {kv} [niðr.] [saga sem á sér litla stoð í raunveruleikanum]
Loganbeere {f} [Kreuzung aus einer Brombeere und der Himbeere]
klungurber {hv} [Rubus × loganobaccus] [blendingur hind- og brómbers]gras.
Lumpen {pl} [veraltend] [pej.] [abgetragene, zerschlissene (und verschmutzte) Kleidung]
larfar {k.ft} [niðr.]fatn.
Malzbier {n} [süß und alkoholfrei]
maltöl {hv}mat.
Manier {f} [geh.] [Art und Weise]
háttur {k}
Mitbringparty {f} [Party, zu der jeder etwas zu essen und trinken mitbringt]
Pálínuboð {hv}
Namensvetter {m} [Mann mit gleichem Vor- und Nachnamen]
alnafni {k}
Namensvetterin {f} [Frau mit gleichem Vor- und Nachnamen]
alnafna {kv}
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Isländisch-Wörterbuch (þýsk-íslensk orðabók) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten