Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   HU   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   IS   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Þýsk-íslensk orðabók

Deutsch-Isländisch-Übersetzung für: Hund
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Isländisch-Deutsch-Wörterbuch: Hund
Hund {m}
hundur {k}dýr
voffi {k} [barnamál]
garmur {k} [fornt/úrelt]
seppi {k} [gæluorð um hund]dýr
héppi {k} [gæluorð um hund]dýr
harter Hund {m} [ugs.] [fig.]
jaxl {k} [seigur maður]
Kleiner Hund {m} [Sternbild]
Litlihundur {k}stjörnfr.
streunender Hund {m}
flækingshundur {k}
Der Hund bellt.
Hundurinn geltir.
Der Hund jault.
Hundurinn ýlfrar.
Der Hund knurrt.
Hundurinn urrar.
Vorsicht, bissiger Hund!
Varúð, grimmur hundur!
den Hund losmachen
að leysa hundinn
einen Hund festhalten
að halda hundi föstum
ein schwarzer Hund {m} [ Nom.]
svartur hundur {k}
einem schwarzen Hund {m}Dat.
svörtum hundi {k}
einen schwarzen Hund {m}Akk.
svartan hund {k}
Der Hund ist los.
Hundurinn er laus.
Ist das dein Hund?
Er þetta hundurinn þinn?
einen Hund auf jdn. loslassen
að siga hundi á e-n
einen Hund spazieren führen
að teyma hund á göngu
Beim dem Wetter jagt man keinen Hund vor die Tür.
Í þessu veðri er ekki hundi út sigandi.
Da liegt der Hund begraben!
Þar liggur hundurinn grafinn!
Das Wort "Hund" ist maskulin.
Orðið "Hund" er karlkyns.
Der Hund bellte laut und riss an seiner Kette.
Hundurinn gelti hátt og rykkti í keðjuna sína.
Der Hund folgte der Blutspur im Schnee.
Hundurinn fylgdi eftir slóð blóðsins í snjónum.
Der Hund gehorcht aufs Wort.
Hundurinn gegnir kalli.
Der Hund ging schließlich weg.
Hundurinn hafði sig loksins á brott.
Der Hund hält die Schafherde zusammen.
Hundurinn heldur sauðahjörðinni saman.
Der Hund hat das kleine Mädchen erschreckt.
Hundurinn skaut litlu telpunni skelk í bringu.
Der Hund hat den Knochen eingebuddelt.
Hundurinn gróf beinið.
Der Hund hat den Knochen vergraben.
Hundurinn gróf beinið.
Der Hund hat seine Leine zerbissen.
Hundurinn nagaði ólina sína í sundur.
Der Hund hat sich unter die Decke verkrochen.
Hundurinn skreið í felur undir teppið.
Der Hund hat sie in die Wade gebissen.
Hundurinn beit hana í kálfann.
Der Hund hört auf den Namen "Waldi".
Hundurinn gegnir nafninu "Valdi".
Der Hund ist des Menschen bester Freund.
Hundurinn er besti vinur mannsins.
Der Hund jagt das Reh.
Hundurinn eltir rádýrið.
Der Hund leckt mir die Hand.
Hundurinn sleikir á mér höndina.
Der Hund nagt an dem Knochen.
Hundurinn nagar beinið.
Der Hund riss sich von der Kette.
Hundurinn sleit sig lausan úr keðjunni.
Der Hund schnappte nach der Wurst.
Hundurinn glefsaði eftir pylsunni.
Der Hund schnüffelt an dem Schuh.
Hundurinn hnusar af skónum.
Der Hund schnüffelte an den Schuhen.
Hundurinn lyktaði að skónum.
Der Hund starrte mich grimmig an.
Hundurinn starði grimmúðlegur á mig.
Der Hund stürzte sich auf die Katze.
Hundurinn réðst á köttinn.
Der Hund tut dir nichts.
Hundurinn gerir þér ekkert.
Der Hund winselt und scharrt an der Tür.
Hundurinn vælir og krafsar í hurðina.
Der Hund zog an der Leine.
Hundurinn togaði í bandið.
Der nasse Hund schüttelte sich.
Blautur hundurinn hristi sig.
Die Katze läuft vor dem Hund weg.
Kötturinn hleypur undan hundinum.
Die Kinder warfen mit Steinen nach dem Hund.
Börnin köstuðu steinum á eftir hundinum.
Ein sogenannter Künstler will erneut einen Hund verhungern lassen.
Svokallaður listamaður vill að nýju láta hund svelta til bana.
Er hat Angst vor dem Hund.
Hann er hræddur við hundinn.
Er hat den Hund getreten.
Hann sparkaði í hundinn.
Er hat den Hund mit dem Stock geschlagen.
Hann barði hundinn með stafnum.
Er hat seinen Hund im Freien laufen lassen.
Hann leyfði hundinum sínum að hlaupa um á víðavangi.
Er hetzte den Hund auf den Einbrecher.
Hann sigaði hundinum á innbrotsmanninn.
Er ließ seinen Hund auf den Dieb los.
Hann sigaði hundinum sínum á þjófinn.
Er rief seinen Hund unter dem Bett hervor.
Hann kallaði hundinn sinn fram undan rúminu.
Er schloss den Hund in den/im Schuppen ein.
Hann lokaði hundinn inn í skúrnum.
Hat der Mann den Hund gebissen?
Beit maðurinn hundinn?
Ich fürchte mich vor dem Hund.
Ég er hræddur við hundinn.
Keine Angst, der Hund tut nichts!
Hafðu engar áhyggjur, hundurinn gerir þér ekkert (mein)!
Lass' den Hund nicht rein.
Ekki hleypa hundinum inn.
Mama, kann ich den Hund behalten?
Mamma, má ég halda hundinum?
Mein Hund hat mir immer aufs Wort gefolgt.
Hundurinn minn hefur alltaf hlýtt orðum mínum.
Mich wundert nicht, dass der Hund dich gebissen hat - du hast ihn ja lange genug gereizt.
Ég er ekki hissa á því að hundurinn hafi bitið þig - þú ert lengi búinn að egna hann.
Sie ersetzte ihm den Schaden, den der Hund verursacht hatte.
Hún bætti honum skaðann sem hundurinn olli.
Sie prügelte den Hund mit einem Stock.
Hún barði hundinn með staf.
Sie sperrte den Hund in den Keller.
Hún lokaði hundinn inni í kjallaranum.
Sie sperrte den Hund in der Wohnung ein.
Hún lokaði hundinn inni í íbúðinni.
Sie verjagte den streunenden Hund.
Hún hrakti flækingshundinn burt.
Sie verscheuchte den Hund vom Steak.
Hún bægði hundinum frá steikinni.
Sie warf dem Hund einen Knochen hin.
Hún kastaði beini til hundsins.
Zuerst knurrte der Hund, darauf begann er zu bellen.
Fyrst urraði hundurinn, síðan byrjaði hann að gelta.
einen Hund am Halsband festhalten
að grípa um hálsólina á hundi og halda honum föstum
einen Hund an der Leine führen
að vera með hund í bandi
einen Hund mit Fleisch füttern
að fóðra hund á kjöti
vor einem bellenden Hund zurückschrecken
að hrökklast undan geltandi hundi
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Isländisch-Wörterbuch (þýsk-íslensk orðabók) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung