Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   SK   PT   NL   HU   FI   LA   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   ES   IS   RU   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Tysk-svensk ordbok

Deutsch-Schwedisch-Übersetzung für: [sich]
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Schwedisch-Deutsch-Wörterbuch: [sich]

dünn [nicht dicht, spärlich, sich über eine Fläche erstreckend]
gles {adj}
verschlossen [in sich gekehrt]
sluten {adj} [person]
unbeweglich [sich nicht bewegen lassend]
orubblig {adj}
artig [sich so verhaltend, wie es Erwachsene von einem Kind erwarten]
artig {adj} [om barn]
besinnungslos [außer sich, unbeherrscht]
besinningslös {adj}
brechend [ugs.] [sich übergebend]
kräkande {adj} [oböjl.]
dämmernd [sich im Halbschlaf befindend]
halvsovande {adj} [oböjl.]
dösend [ugs.] [sich im Halbschlaf befindend]
halvsovande {adj} [oböjl.]
speiend [geh.] [sich übergebend]
kräkande {adj} [oböjl.]
übergriffig [sich Übergriffe in das Persönlichkeitsrecht oder die Privatsphäre anderer erlaubend]
övergreppsbenägen {adj}
zählbar [sich zählen lassend]
talbar {adj} [föråldr.] [som kan räknas]
klingen [ertönen; sich anhören]
att låta [ljuda; verka vara]
schießen [einen Schuss abgeben; sich schnell bewegen]
att skjuta [avlossa skott; röra sig snabbt]
übernehmen [entgegennehmen; auf sich nehmen]
att överta
vorfallen [sich ereignen]
att inträffa
etw.Akk. erwerben [sich etwas aneignen]
att förvärva ngt.
eilen [sich in Eile fortbewegen]
att kila [vard.] [skynda]
etw.Akk. hegen [geh.] [in sich tragen]
att hysa ngt. [bildl.] [ha, känna inom sig]
att nära ngt. [bildl.] [hysa]
klicken [mit der Computermaus; einen metallisch klingenden Ton von sich geben]
att klicka [med hjälp av datormusen; knäppa metalliskt]
abweichen [die Richtung ändern; sich unterscheiden]
att avvika [ändra riktning; skilja sig]
att vika av [ändra riktning; skilja sig]
annähern [sich nähern]
att nalkas
att annalka
schlüpfen [sich gewandt und schnell bewegen]
att slinka [omärkligt förflytta sig]
hinwegfegen [sich mit großer Geschwindigkeit über etw. hinwegbewegen]
att svepa [göra en stor rörelse]
schwanken [sich hin und her bewegen]
att svaja
att vaja
etw.Akk. leiten [sich um etw.Akk. kümmern]
att sköta ngt. [leda]
weichen [sich zurückziehen, nachgeben]
att vika [dra sig tillbaka, ge efter]
etw.Akk. erledigen [sich um ein Problem kümmern]
att åtgärda ngt. [fixa]
fahren [sich fortbewegen, reisen]
att färdas
klingeln [Töne von sich geben]
att plingaaudio
erscheinen [sich in bestimmter Weise darstellen]
att framstå [synas]
abhauen [ugs.] [sich davonmachen]
att dra [vard.] [försvinna, lämna en plats]
att gitta [vard.] [främst förortssvenska] [sticka]
att sticka iväg [vard.]
att skubba [vard.] [ge sig av]
att drypa av [vard.] [ge sig av]
att tagga [vard.] [försvinna, lämna en plats]
ausgehen [sich erschöpfen]
att tryta
att ta slut [tryta]
eingehen [inbegriffen sein, sich (vertraglich) an etw. binden]
att ingå
hacken [sich als Hacker betätigen]
att hackainform.internet
reisen [sich fortbewegen, fahren]
att färdas [resa]
abheben [anheben; sich Geld auszahlen lassen; sich in die Luft erheben]
att lyfta [föra uppåt; ta ut pengar; börja flyga]
rotieren [sich im Kreis drehen]
att snurra [rotera]
brechen [ugs.] [sich übergeben]
att kräkasmed.
att spymed.
att vomeramed.
plaudern [sich unterhalten; etw. ausplaudern]
att snacka [vard.] [prata; avslöja ngt.]
zurücklegen [eine Wegstrecke hinter sich lassen]
att tillryggalägga
eintreten [sich ereignen, eintreffen]
att inträffa
att äga rum [hända, ske]
fahren [sich aktiv z. B. in einem Auto fortbewegen]
att fara [åka] [norrländska]
melden [berichten; anzeigen; sich anmelden]
att anmäla [rapportera, meddela; förklara att man vill delta i ngt.]
vergelten [selten für: sich erkenntlich zeigen]
att återgälda
auseinandergehen [sich zerstreuen, sich voneinander fortbewegen]
att skingras
bedeuten [mit sich bringen]
att båda
etw.Akk. abgeben [von sich geben, absondern; verlauten lassen, äußern]
att avge ngt. [ge ifrån sig, avsöndra; ge, utfärda]
etw.Akk. ausbrüten [auch fig., dann ugs.: sich etw. ausdenken]
att kläcka ngt. [även bildl.]orn.zool.
irren [sich ziellos hin und her bewegen]
att irra
nachlassen [sich beruhigen] [z. B. Wind]
att bedarra
weitergehen [sich fortsetzen]
att fortgå
ausprägen [sich herausbilden]
att utprägla
diskutieren [sich beraten]
att överlägga [diskutera]
funken [Funken sprühen, von sich geben]
att spraka
kneifen [ugs.] [zu entgehen suchen; sich drücken]
att smita
raufen [sich prügeln]
att slåss
abgehen [sich lösen]
att lossna
abnehmen [an Größe, Umfang, Substanz, Stärke verlieren; sich verringern]
att tackla av [bildl.] [tyna av]
absahnen [ugs.] [sich aneignen]
att ta för sig [bildl.] [plocka ut godbitarna ur ngt.]
absaufen [bes. Bergmannssprache] [sich mit Wasser füllen]
att svämma över
abspringen [ugs.] [sich von etwas unvermittelt zurückziehen]
att hoppa av
abziehen [sich entfernen]
att troppa avmil.
angehen [ugs.] [sich einschalten, anspringen]
att gå igång [starta]
anspannen [straffen; sich spannen]
att strama till
aspirieren [mit Behauchung aussprechen] [bes. österr. sich um etwas bewerben]
att aspirera
aufbrechen [sich auf den Weg machen]
att ge sig av
aufbrechen [sich aufmachen, fortgehen]
att ge sig iväg
aufgeben [sich ergeben]
att ge sig [ge upp]
aufgehen [sich öffnen, z. B. Knoten, Wunde; Gestirne]
att gå upp [öppna sig, t.ex. knut, sår; om himlakropp]
aufgreifen [aufnehmen und sich damit befassen]
att ta upp [skriva eller tala om, behandla]
aufkommen [sich erheben, wieder aufstehen können]
att orka upp [orka förflytta sig upp]
aufpassen [sich in Acht nehmen]
att akta sig
att passa på [akta sig]
aufzeigen [sich melden] [österr.] [regional]
att räcka upp handen
ausgehen [sich amüsieren]
att festa
aussteigen [ugs.] [sich nicht mehr beteiligen]
att backa ut [bildl.]
ausstoßen [von sich geben]
att häva ur sig
beschlagen [sich mit einer dünnen Schicht aus Wassertröpfchen überziehen]
att imma igen
betragen [sich belaufen auf]
att uppgå tillfin.
blankziehen [ugs.] [sich ausziehen]
att klä av sig (naken)
att ta av sig (kläderna)
att näcka [vard.] [klä av sig naken]
dämmern [sich im Halbschlaf befinden]
att halvsova
donnern [ugs.] [sich mit donnerähnlichem Geräusch fort-, irgendwohin bewegen]
att dundra fram
dösen [ugs.] [sich im Halbschlaf befinden]
att halvsova
eilen [sich beeilen]
att hasta
entschweben [oft fig.] [schwebend sich entfernen]
att sväva bort [ofta bildl.]
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Schwedisch-Wörterbuch (Tysk-svensk ordbok) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung